Teilnehmerrechte

Solange von den übergeordneten Rollen des Moderators bzw. eines Präsentators, keine Einschränkungen vorgenommen werden, haben die Teilnehmer einer BigBlueButton Konferenz, Schreibrechte im öffentlichen und privaten Chat sowie den Notizen.

Teilnehmer können ebenfalls zu Moderatoren oder Präsentatoren bestimmt werden.

Um ihre BigBlueButton Videokonferenz gegen mögliche Störungen abzusichern, hält die Open-Source-Software BigBlueButton einige Optionen bereit, die wir Ihnen hier kurz erläutern möchten.

Teilnehmerrechte einschränken

Um als Moderator die Rechte der Teilnehmer an einer BigBlueButton Videokonferenz einzuschränken, müssen Sie innerhalb der Teilnehmerliste auf „Teilnehmer verwalten“ (Zahnrad) klicken.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Im dort erscheinenden Fenster haben Sie dann die Möglichkeit durch klicken auf den jeweiligen Button die Rechte der Teilnehmer freizugeben oder zu sperren. Sie haben dabei die Möglichkeit, die Nutzung von Mikrofon bzw. Webcam, Chatnachrichten (private und öffentliche), den Zugriff auf die geteilten Notizen sowie auch die Sichtbarkeit der Teilnehmerliste anzupassen.

Teilnehmerliste für andere Teilnehmer freigeben/sperren

Wenn der Bereich „Teilnehmerliste für andere Teilnehmer anzeigen“ gesperrt ist, so ist die Teilnehmerliste für die anderen Konferenz-Teilnehmer nicht als Auflistung sichtbar. Die für die Videokonferenz zuständigen Moderatoren und Präsentatoren sind weiterhin in der Liste aufgeführt. Diese haben auch die Berechtigung einzelne Teilnehmer stumm zu schalten oder diese auch zum Moderator oder Präsentator der BigBlueButton Videokonferenz zu machen.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Webcam freigeben/sperren

Wenn Sie den Bereich „Webcam freigeben“ in BigBlueButton sperren, so sind alle Kameras der Teilnehmer deaktiviert. Die jeweiligen Moderatoren und Präsentatoren können Ihre Kameras jedoch weiterhin wie gewohnt nutzen. Wenn die Kameras zwischenzeitlich von den Moderatoren wieder freigegeben werden, müssen diese wieder individuell durch die einzelnen Teilnehmer aktiviert werden.

Hinweis: Diese Funktion eignet sich auch bestens dazu, insbesondere bei sehr großen Konferenzen, die übertragene Datenmenge zu reduzieren und dadurch die Übertragung der BigBlueButton Videokonferenz stabiler zu machen, sollte es zu Störungen kommen.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Webcams anderer Teilnehmer freigeben/sperren

Wenn Sie den Bereich „Webcams anderer Teilnehmer anzeigen“ sperren, sehen alle Konferenz-Teilnehmer nur noch die Kameras der Moderatoren/Präsentatoren und ihre eigene Kamera. Moderatoren und Präsentatoren können weiterhin alle Kameras wie gewohnt sehen.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Mikrofon freigeben/sperren

Wenn Sie den Bereich „Mikrofon freigeben“ sperren, werden die Mikrofone der Konferenz-Teilnehmer deaktiviert. Die Teilnehmer können aber weiterhin zuhören. Die Mikrofone der Moderatoren/Präsentatoren sind von der Sperrung nicht betroffen und können jederzeit wie gewohnt genutzt werden.

Wenn die Mikrofone zwischenzeitlich wieder freigegeben werden, müssen diese wieder individuell durch jeden einzelnen Teilnehmer zur Nutzung aktiviert werden – bis dahin befinde ich mich als Teilnehmer im Modus „Nur zuhören“.

Hinweis: Diese Funktion eignet sich auch bestens dazu, insbesondere bei sehr großen BigBlueButton Videokonferenzen, die übertragene Datenmenge zu reduzieren und dadurch die Bandbreite der Übertragung zu stabilisieren, falls es zu Störungen kommen sollte.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Seitenweises Anzeigen von Webcams aktivieren/deaktivieren

Sobald in einer BigBlueButton Videokonferenz viele Webcams aktiv sind, wird ein weiteres Videofenster erstellt und die Webcams werden dann seitenweise in Form einer Paginierung angezeigt. Bei der Teilnahme über einen Desktop wird diese seitenweise Anzeige bei 12 freigegebenen Webcams aktiv, bei der Teilnahme über mobile Endgeräte bereits ab 6 Webcams.

Sie haben dann die Möglichkeit, sich über die blauen Pfeile durch die einzelnen Seiten zu klicken (Paginierung). Sobald die Teilnehmer sprechen, werden diese dabei automatisch nach vorne geholt und sind für alle Teilnehmer sichtbar.

Den Bereich für seitenweises Anzeigen von Webcams finden Sie in den Optionen (hinter den 3 Punkten) in der rechten, oberen Ecke. Dort klicken Sie dann auf „Einstellungen öffnen“.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Es öffnen sich die Einstellungen der Anwendung: dort können Sie die „Seitenweise Anzeigen von Webcams“ deaktivieren.

Hinweis: Diese Einstellung betrifft nur Sie als Teilnehmer. Beachten Sie bitte, dass eine Anzeige von vielen Webcams, die Performance Ihres Endgerätes sehr belasten kann. Insbesondere wenn Sie ein Smartphone oder ein Tablet verwenden. Wenn der Verbindungsstatus Probleme anzeigt oder Bild/Ton plötzlich nur noch mit Störungen übertragen werden, empfehlen wir Ihnen dringend, dass Sie die „Seitenweisen Anzeige von Webcams“ als Paginierung wieder aktivieren.

BigBlueButton Teilnehmerrechte

Benutzerhandbuch, Videos, FAQs

Hinweise, Hilfestellung, Tipps, Benutzerhandbuch, Online-Tutorials, Fragen & Antworten

BigBlueButton Beratung

BigBlueButton

Die Open-Source Software “BigBlueButton” ermöglicht Videochats direkt im Browser zu starten. Auf unseren Datenschutzkonformen Servern in Deutschland bieten wir verschiedene Hosting-Pakete an. Es werden keine persönlichen Nutzerdaten gespeichert, dadurch eignet sich die Video-Chat Lösung für Unternehmen, den Bildungssektor, für Schulträger, für große und kleine Kommunen, für Kreise, für Verbände, für Vereine, für soziale Träger sowie viele weitere Gruppen.

Das Handling ist ganz einfach. Einfach ein BBB Hosting-Paket bestellen, dann den BBB Zugang anklicken und schon kann man seine Videokonferenz im Browser starten. Den Link mit dem Konferenznamen im Browser an seine gewünschten Teilnehmer versenden und schon kann es losgehen. Die Teilnehmer benötigen keinen Account oder Software um an der Videokonferenz teilzunehmen. Die Teilnehmer klicken auf den Konferenznamen-Link im Browser und können mit Mikrofon und Kamera an der Videokonferenz teilnehmen.

Die BigBlueButton Teilnehmer können ihren eigenen Bildschirm in dem Videochat teilen. Eine weitere Kommunikation über einen Textchat ist auch vorhanden. 

Für die Moderatoren hat BBB verschiedene praktische Funktionen, wie z.B. bei zu vielen Hintergrundgeräuschen in dem Videochat können alle Teilnehmer per Klick stumm geschaltet werden.    

Ob auf einem Desktop-PC, einem Laptop, einem Tablet oder einem Smartphone – alle Endgeräte sind für ein Nutzung der Software „BigBlueButton” geeignet. Das bedeutet für die Videochat-Nutzer große Flexibilität, ist doch nicht immer ein PC mit Bildschirm im Einsatz, dann geht es auch per Tablet oder per Smartphone.

Eine APP für die Teilnahme an einer BigBlueButton Konferenz steht jedoch derzeit noch nicht zur Verfügung. Daher kann für die Teilnahme an der BigBlueButton Konferenz nur der auf dem Smartphone installierte Browser genutzt werden.

Weitere Infos zu Open-Source Video-Konferenz Lösungen.

BBB-Paket kaufen